Auf zu neuen Ideen!

Mit unserem bisherigen Wirtschaften haben wir die Klimakrise ordentlich angeheizt.

So kann es also nicht weitergehen, neue Ideen und Ansätze für ein treibhausgasarmes Leben sind gesucht. Viele Möglichkeiten gibt es schon – und wenn es die Wiederentdeckung von schon lang bekannten und umweltschonenden Alternativen wie dem Fahrrad ist.

Bei uns gibt es Tipps und Unterstützung für den Wechsel auf eine klimaschonendere Lebensweise.

Gemeinsam für mehr Klimaschutz

Damit wir die Erderwärmung bei halbwegs verträglichen Temperaturen eingrenzen können, braucht es das Engagement aller Akteure im Kreis. Einwohnerinnen und Einwohner, Wirtschaft sowie öffentliche Akteure müssen gemeinschaftlich an einem Strang ziehen.

Wir von kleVer bieten eine Plattform, um alle zusammenzubringen. Denn gemeinsam sind wir stark – auch beim Klimaschutz.

Schüler:innen kochen bald mit der Kraft der Sonne

Übergabe Kirchlinteln

Übergabe der Bildungsmaterialien an die Schulen der Gemeinde Kirchlinteln (v.l.n.r.):

Joshua Barek-Shafi und Annika Gerstenberg von der kleVer, Arne Jacobs, Bürgermeister der Gemeinde Kirchlinteln, Janek Spahr, Lehrer der Schule am Lindhoop, Hanna-Lea Lengert, Leiterin der Grundschule Luttum.

Übergabe Dörverden

Übergabe der Bildungsmaterialien an die Schulen der Gemeinde Dörverden (v.l.n.r.):

Bürgermeister Alexander von Seggern, Frau von Behr - Lehrkraft an der Grundschule Dörverden, Frau Lüscher - Schulleitung Grundschule Dörverden, Herr Schock, Schulleiter Aller Weser Oberschule, Annika Gerstenberg, Mitarbeiterin der kleVer.

 

Mit Bildungsmaterialien unterstützen wir die Schulen der Gemeinden Dörverden und Kirchlinteln in der Klimabildung.

Dank einer Förderung von rund 5.000 Euro aus dem Budget für Öffentlichkeitsarbeit der LEADER Region Aller-Leine-Tal konnten wir Bildungsmaterialien für den Einsatz an Schulen in den Gemeinden Dörverden und Kirchlinteln anschaffen.

Alexander von Seggern, Bürgermeister der Gemeinde Dörverden, freut sich, dass „anfassbare, erlebbare und sogar schmeckende Ergebnisse für Schüler aus Fördermitteln der LEADER Region Aller-Leine-Tal entstehen“.

Klimawandel und Energie sparen sind heute wichtiger denn je und oft sind es die Kinder, die das Thema in die Familien bringen. Klimabildung ist ein Gewinn für die ganze Kommune“, betont auch Kirchlintelns Bürgermeister Arne Jacobs.

Klimabildung zum Ausleihen – Sharing is Caring

Wir haben uns dazu entschieden, ein Leihsystem aufzubauen, damit möglichst viele Schülerinnen und Schüler von der Förderung profitieren können“, sagt Annika Gerstenberg, Mitarbeiterin der kleVer im Bildungsbereich. „Die Materialien sind an drei verschiedenen Schulen in der Gemeinde Dörverden stationiert und können von den jeweils anderen Schulen dort ausgeliehen werden. Die Lehrkräfte können die Bildungsmaterialien eigenständig in ihrem Unterricht einsetzen und bei Bedarf Unterstützung durch die kleVer erhalten“, so Gerstenberg weiter.

Die Bildungsmaterialien

Der Parabolspiegel Solarkocher ist ein Blickfang und weckt die Neugierde der Schülerinnen und Schüler. Dieser kann anlässlich von Schulfesten, Energieworkshops oder an Projekttagen eingesetzt werden. Bei genügend Sonneneinstrahlung können die Kinder und Jugendlichen darauf Wasser oder ein ganzes Mittagsgericht kochen, ein Spiegelei braten und hierdurch die Kraft der Sonne kennen- und schätzen lernen.

Solarkocher

Speziell für Grundschulen wurden „kleVer Energie Kisten“ mit vielfältigen, altersgerechten Unterrichtsmaterialien zusammengestellt. Diese enthalten Bücher, DVDs, Spiele, Experimente und Anschauungsobjekte aus den Themengebieten Erneuerbare Energien und Energie sparen.

Energiekiste

Für Schüler:innen an weiterführenden Schulen wurden zwei hochwertige Experimentierkoffer zum Thema Windenergie und Wasserkraft angeschafft. Einer ist an der Aller-Weser-Oberschule stationiert, der andere an der Schule am Lindhoop.
Bei Interesse am Verleih der Bildungsmaterialien können sich Schulen aus Dörverden und Kirchlinteln an die kleVer wenden.

Hintergrund

Die Region Aller-Leine-Tal ist eine von 41 LEADER Regionen in Niedersachsen. Der LEADER Förderansatz der Europäischen Union ermöglicht es Menschen in ländlichen Gebieten, die regionalen Prozesse vor Ort mitzugestalten. LEADER-Fördermittel werden für konkrete Projekte in der Region vergeben, die einen Beitrag zu den Zielen des Regionalen Entwicklungskonzeptes leisten.

Zurück

Diese Seite empfehlen:

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Externe Medien
Name iFrames [Andere]
Technischer Name https://ratgeber.co2online.de
Anbieter co2online gemeinnützige Beratungsgesellschaft mbH
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://ratgeber.co2online.de/?cmd=ratgeber&portal_id=klever&berater=kontakt&rg=kontakt&rg_step=&menustep=datenschutzerklaerung
Zweck Ermöglicht die Nutzung der Online-Ratgeber.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Matomo (ehemals PIWIK)
Technischer Name _pk_ses.[websiteID].[domainHash], _pk_id.[websiteID].[domainHash]
Anbieter Matomo (ehemals PIWIK)
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz datenschutz.html
Zweck Cookie von Matomo, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name iFrames [Youtube]
Technischer Name [setzt keine Cookies]
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Ermöglicht die Nutzung des Youtube Videoplayers.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt