Auf zu neuen Ideen!

Mit unserem bisherigen Wirtschaften haben wir die Klimakrise ordentlich angeheizt.

So kann es also nicht weitergehen, neue Ideen und Ansätze für ein treibhausgasarmes Leben sind gesucht. Viele Möglichkeiten gibt es schon – und wenn es die Wiederentdeckung von schon lang bekannten und umweltschonenden Alternativen wie dem Fahrrad ist.

Bei uns gibt es Tipps und Unterstützung für den Wechsel auf eine klimaschonendere Lebensweise.

Gemeinsam für mehr Klimaschutz

Damit wir die Erderwärmung bei halbwegs verträglichen Temperaturen eingrenzen können, braucht es das Engagement aller Akteure im Kreis. Einwohnerinnen und Einwohner, Wirtschaft sowie öffentliche Akteure müssen gemeinschaftlich an einem Strang ziehen.

Wir von kleVer bieten eine Plattform, um alle zusammenzubringen. Denn gemeinsam sind wir stark – auch beim Klimaschutz.

Aktuelles

Sich klimafreundlich Fortbewegen war das Thema der diesjährigen Mobilitätswoche, zu der unser Förderverein alle interessierten Bürger:innen eingeladen hat. Anlässlich der europäischen Mobilitätswochen vom 16. bis 22.September fanden an verschiedenen Orten im Landkreis Verden kostenlose Vorträge, Infoveranstaltungen sowie Mitmachaktionen statt. Die Auftaktveranstaltung am 16. September war eine Fahrrad-Sternfahrt nach Achim mit anschließendem Fachvortrag.

Anlässlich der europäischen Mobilitätswoche veranstaltet der Förderverein der Klimaschutz- und Energieagentur des Landkreises Verden in Zusammenarbeit mit kleVer vom 16. bis 22. September 2022 eine Aktionswoche unter dem Motto „KLEVER UNTERWEGS“. Ob Radtour, Mobilitätswende zum Anfassen in der Fußgängerzone Verden oder spannende Info-Veranstaltungen - seien Sie dabei!

Mit rund 100 Teilnehmenden war die Auftaktveranstaltung der kleVer Energiekarawane im Forum der Niedersachsenhalle ein großer Erfolg. Nach einer Reihe informativer Kurzvorträge, konnten sich die Bürger:innen mit den anwesenden Energieberatern und Expert:innen über ihre Vorhaben zu einer energetischen Sanierung austauschen.

STADTRADELN findet jährlich in vielen verschiedenen Städten in ganz Deutschland statt – so auch an mehreren Orten im Landkreis Verden.

Erfahren Sie im Interview mit Angelika Revermann, Abteilungsleiterin der Abteilung Stadtmarketing und Tourismus der Stadt Verden, spannende Infos zur diesjährigen STADTRADELN – Aktion!

Der Anbieter cambio erweitert im Rahmen des Projektes „Unternehmensübergreifende Mobilitätscluster im Landkreis Verden und der Metropolregion Nordwest (UMoV)“ das CarSharing-Angebot „AllerCar“ um drei weitere Stationen. Somit stehen in Verden insgesamt
sieben Elektrofahrzeuge für Buchungen zur Verfügung. Die cambio-Fahrzeuge können kurzfristig angemietet oder etwa ein Jahr im Voraus reserviert werden.

Die beliebte Veranstaltungsreihe „Dörverden diskutiert“ von Forum Zukunft e.V. wird nach längerer Pause fortgeführt. Für den diesjährigen Auftakt konnte Katja Diehl als Referentin gewonnen werden. Am Dienstag den 07.06. wird Hamburgerin im Ehmken Hoff in Dörverden um 19:30 Uhr aus ihrem Buch „Autokorrektur“ lesen und mit den Besucher:innen diskutieren.

Derzeit läuft im LK Verden wieder die Stadtradeln - Aktion! Ob allein oder als Team - radeln Sie mit! Noch bis 21.5. radeln wir gemeinsam in der Stadt Verden, darauf folgen Ottersberg, Achim, Thedinghausen und Oyten!

Schon einmal E-Lastenrad gefahren? Nein? Dann ist jetzt die Gelegenheit! Seit dieser Woche können Sie kostenlos ein E-Lastenrad bei uns ausleihen, ausprobieren und idealerweise als klimaschonendes Transportmittel für sich entdecken. Jeweils drei Monate wird das E-Lastenrad an verschiedenen Orten im Landkreis zur Vefügung stehen.

Heute startete das neue e-CarSharing-Angebot "AllerCar". Die Bürgerinnen und Bürger Verdens können ab sofort flexibel E-Autos mieten, ohne selbst eines besitzen zu müssen.

"AllerCar" ist Teil des Projektes „UMoV - Unternehmensübergreifende Mobilitätscluster in der Metropolregion Nordwest“, bei welchem Landkreis, Kommunen, kommunale Einrichtungen und Unternehmen ihre Fuhrparks elektrifizieren und für Bürger:innen, Unternehmen und weitere Institutionen öffnen.

Ab Mitte Januar können Privatpersonen, die sich ein Lastenrad, ein e-Lastenrad oder ein Lasten-S-Pedelec anschaffen wollen, wieder die Förderung durch die NBank vom Land Niedersachsen in Anspruch nehmen.

Auch im Jahr 2022 informiert die klever in regelmäßigen Online Sprechstunden Bürgerinnen und Bürger zu den Themen Photovoltaik, Elektromobilität und zur Wärmewende.

Wie wird die Mobilität der Zukunft aussehen? Fahren bald alle E-Autos? Wie können wir die Verkehrswende global gerecht gestalten? Antworten auf diese und weitere Fragen rund um nachhaltige Mobilität gab es bei der „KLEVER UNTERWEGS“ Mobilitätswoche.

Ab jetzt sind die Aufzeichnungen der Veranstaltungen online! Sehen Sie sich alle Veranstaltungen in der Mediathek an!

Solaranlagen und Elektroautos sind zukunftsfähige, klimafreundliche Technologien. Der Kauf eines E-Autos oder einer Photovoltaikanlage will jedoch gut überlegt sein: Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Wo finde ich geeignete Anbieter? Woher weiß ich, ob mein Dach für eine Solaranlage geeignet ist? Und wann, wie und wo kann ich ein E-Auto laden?

Diese und weitere Fragen beantworten wir euch in unseren kostenlosen Online-Sprechstunden zu Photovoltaik und Elektromobilität! Seid dabei und stellt eure Fragen!

Anlässlich der europäischen Mobilitätswoche veranstaltet der Förderverein der Klimaschutz- und Energieagentur des Landkreises Verden in Zusammenarbeit mit der kleVer vom 16. bis 22. September 2021 eine Aktionswoche unter dem Motto „KLEVER UNTERWEGS“. Zahlreiche spannende Aktionen und Vorträge laden zum Umstieg auf nachhaltige Mobilität und zu mitreißenden Diskussionen über die Verkehrswende ein.

In unseren beiden monatlich stattfindenden kostenlosen Online-Sprechstunden zu Photovoltaik sowie Elektromobilität informieren wir Bürger:innen über die beiden Themen und beantworten offene Fragen. Die beiden Sprechstunden gehen nun in die Sommerpause und werden ab September wieder angeboten.

Verkehr verursacht ca. ein Drittel des gesamten Endenergieverbrauchs. Ohne eine echte Mobilitätswende können die Klimaschutzziele nicht erreicht werden.

Niedersachsen schließt eine Lücke bei der Förderung von Ladesäulen

Während öffentliche Ladeinfrastruktur und private Ladepunkte für Wohngebäude bereits gefördert werden können nun erstmals auch Ladepunkte von privaten Unternehmen und eingetragene Vereinen gefördert werden.

Ab dem 24. November 2020 können bei der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) Anträge für die staatliche Förderung von privaten Ladestationen gestellt werden.

Wie ist das #Radklima in Deiner Stadt? Du hast die Chance, Politik und Verwaltung wichtiges Feedback zu geben!

Der ADFC-Fahrradklima-Test ist das Stimmungbarometer für alle Radfahrenden in Deutschland.

Auf vielen Ebenen wird zur Zeit der Umstieg vom Verbrennungsmotor auf die Elektromobilität gefördert und gefordert. Was liegt für interessierte Bürgerinnen und Bürger näher, als bei einem Umstieg auf Elektromobilität auch gleich den Strom dazu selber zu produzieren und zwar per Sonnenstrom vom eigenen Dach?

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Externe Medien
Name iFrames [Andere]
Technischer Name https://ratgeber.co2online.de
Anbieter co2online gemeinnützige Beratungsgesellschaft mbH
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://ratgeber.co2online.de/?cmd=ratgeber&portal_id=klever&berater=kontakt&rg=kontakt&rg_step=&menustep=datenschutzerklaerung
Zweck Ermöglicht die Nutzung der Online-Ratgeber.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Matomo (ehemals PIWIK)
Technischer Name _pk_ses.[websiteID].[domainHash], _pk_id.[websiteID].[domainHash]
Anbieter Matomo (ehemals PIWIK)
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz datenschutz.html
Zweck Cookie von Matomo, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name iFrames [Youtube]
Technischer Name [setzt keine Cookies]
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Ermöglicht die Nutzung des Youtube Videoplayers.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt